Einträge von Zugang Büro

Der NDR zu Gast bei der Jagdschule Emsland

Im August 2014 bekamen wir Besuch vom Norddeutschen Rundfunk. Das Osnabrücker Studio begleitete unseren Kursteilnehmer André Wegert bei seiner Jägerprüfung. Wie das ganze ausging, gab es bei „Hallo Niedersachen”zu sehen… Hier kann man ein paar Impressionen zu den Dreharbeiten sehen.

Bundesverband Deutscher Berufsjäger: „Ausbildungs­revier des Jahres 2014“

Bundesverband Deutscher Berufsjäger: „Ausbildungsrevier des Jahres 2014“Der Bundesverband Deutscher Berufsjäger (BDB) hat in diesem Jahr die Auszeichnung „Ausbildungsrevier des Jahres“ an Wildmeister Hans Hillebrand verliehen, der die Ehrung im Rahmen der Jahrestagung des Verbandes in Potsdam (Brandenburg) entgegennahm. Hans Hillebrand ist Inhaber und Gründer der Jagdschule Emsland in Aschendorf (Niedersachsen), die zu den größten und […]

Angehende Berufsjäger traten in Bunde zur Prüfung an

BUNDE / HIB – Erstmals haben jetzt Berufsjäger in Ostfriesland und im Emsland Zwischen- und Abschlussprüfungen abgelegt. Bisher fanden diese Prüfungen immer im niedersächsischen Northeim statt, wo sich die einzige bundesweite Fachklasse für Berufsjäger befindet. Insgesamt 26 Auszubildende wurden in Bunde sowie in Aschendorf auf die Probe gestellt – und sie mussten sich dabei unter […]

Erste Prüfung für Berufsjäger in Aschendorf

ASCHENDORF. Erstmalig hat die Zwischenprüfung für Berufsjäger nicht in der Umgebung der Berufsfachklasse in Northeim stattgefunden, sondern in einem Ausbildungsbetrieb. Die Wahl fiel auf die Jagdschule Emsland in Aschendorf. Sie beherbergte am Montag und Dienstag 21 Prüflinge aus ganz Deutschland mit Ausnahme von Bayern sowie die Prüfungskommission. Hans Hillebrand, Leiter der Jagdschule und selbst gelernter […]

Allen Unkenrufen zum Trotz – Schießprüfung nach neuer Jägerprüfungsordnung

Als erste Einrichtung Niedersachsens haben bei der Jagdschule Emsland die Jagdscheinanwärter die Schießprüfung nach den Kriterien der neuen Jägerprüfungsordnung abgelegt. Fazit nach vier Stunden: Von 66 Prüflingen bestanden alle die Disziplinen „Laufender Keiler“ und „Tontauben“. Lediglich ein Kandidat patzte bei der Rehbockscheibe. Beim Nachschießen konnte er dann sein Können zeigen: 46 Ringe auf den Bock […]